Willkommen

zum XVI. Europäischen Kongress für Theologie in Wien!

Herzlich laden wir zur Teilnahme am Kongress in Wien vom 10.-13. September 2017 ein. Der Kongress ist ein europäischer, weil Kolleginnen und Kollegen nicht nur aus Deutschland daran teilnehmen, sondern auch aus der Schweiz, Österreich, Skandinavien und Osteuropa (und darüber hinaus auch aus Übersee). Das Thema „Christentum und Europa“ soll ein Signal sein, um die Internationalisierung der „Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie“ weiter voranzutreiben. Erst recht aber soll im Reformationsjahr 2017 ein Akzent gesetzt werden, der die Bedeutung der reformatorischen Theologie nicht nur für Kirche und Kultur einzelner Länder, sondern auch für den Lebensraum Europa deutlich werden lässt. Dabei ist schließlich die Aktualität des Themas – angesichts mancher Infragestellungen Europas – nicht zu übersehen.

Wir freuen uns auf vier Tage des Nachdenkens und der Begegnung.


Markus Öhler, Evangelisch-Theologische Fakultät der Universität Wien
Michael Meyer-Blanck, Wissenschaftliche Gesellschaft für Theologie